Alois Karl Bundestagsabgeordneter für Amberg-Sulzbach-Neumarkt


18 Aloise und eine Aloisia feierten ihren Namenstag gemeinsam auf dem LGS-Gelände

Besonders freuten sich die versammelten Aloise und die Aloisia über die drei jüngsten Aloise bei ihrem Namenstagtreffen Alois Breinbauer jun. (3.v.r.) Alois Breinbauer sen. (2.v.r.) und Alois Eglmaier (r.), das MdB Alois Karl und Rechtsanwalt Dr. Alois Kölbl organisiert hatten.

Seit 21 Jahren findet auf Initiative von Alois Karl und Dr. Alois Kölbl nun schon ein Alois-Namenstagsfest statt. Heuer fanden sich 17 Aloise und eine Aloisia zusammen. Sie freuten sich, dass sie mit Alois Eglmaier aus Seubersdorf erneut einen Buben in ihrer Mitte begrüßen können, der diesen traditionellen Namen trägt. Musikalisch gestaltet wurde das Treffen am Mistelbacher Keller durch ein von Jörg Bauer geführtes Duett.

Selbst der Bundestagspräsident Prof. Dr. Norbert Lammert (2.v.r.) gratulierte zum Namenstag von MdB Alois Gerig, MdB Alois Karl und MdB Alois Rainer.

„Mit Alois geht es wieder aufwärts“, betonte Alois Karl bei seiner kurzen Begrüßung. „Das zeigt schon ein Blick in den Deutschen Bundestag. 2005 war ich der einzige Bundestagsabgeordnete mit diesem Vornamen. Seit 2009 gehört auch Alois Gerig dem Parlament an und seit 2013 sind wir mit Alois Rainer sogar schon zu dritt. Sogar Bundestagspräsident Norbert Lammert hat uns dreien persönlich zu unserem Namenstag gratuliert. Dabei konnte ich ihn mit dem Hinweis, dass früher der Alois-Tag in Bayern sogar ein Feiertag war, sichtlich beeindrucken. Bei Alois Rainer war es sogar so, dass sein Vater Alois sich nach 5 Töchtern so über die Geburt seines Sohnes gefreut hat, dass er seinen Sohn nicht nur seinen Vornamen gab, sondern er in seinem Wirtshaus den Gästen sogar eine Woche am Abend Essen, Musik und Freibier spendierte.“

Dr. Alois Klöbl ging kurz darauf ein, dass man bereits den 21.  Alois-Tag feierte. Nach einem kurzen Gedenken an die verstorbenen Namensvettern, zeigte er sich zuversichtlich, dass man auch noch weitere 20 Jahre das Namenstagsfest feiern werde. Schließlich freue man sich darüber, nach Alois Breinbauer sen. und Alois Breinbauer jun. nun  mit Alois Eglmaier aus Seubersdorf einen weiteren Alois bei diesem Treffen begrüßen zu können. Die Teilnehmer waren überzeugt, dass künftig wieder mehr Eltern diesen Namen für ihre Kinder wählen werden.

Nächste Termine

weitere Termine