Alois Karl Bundestagsabgeordneter für Amberg-Sulzbach-Neumarkt


MdB Karl fordert auf sich für das Programm #DiscoverEU zu bewerben

Noch bis zum 28. November können sich 18 Jahre alte Bürger der Europäischen Union auf der Website der EU Kommission für ein kostenloses Reiseticket (Interrail) im Rahmen des EU Programms #DiscoverEU bewerben. Darauf weist Bundestagsabgeordneter Alois Karl hin.

Mit dem Zug durch Europa reisen, tolle Städte und atemberaubende Landschaften erkunden – das ist DiscoverEU. Jedes Jahr gibt es zwei Bewerbungsrunden. Wer Glück hat, bekommt einen so genannten Travel-Pass. Bisher haben rund 50 000 junge Menschen davon profitiert.

Die Teilnehmer müssen im Jahr 2001 geboren sein, die Staatsangehörigkeit eines Landes besitzen, das zum Zeitpunkt des Vergabebeschlusses EU-Mitglied ist und auf dem Online-Bewerbungsformular die Nummer des Personalausweises oder desReisepasses korrekt angeben. Eine weitere kleine Hürde ist ein Quiz.

Wer ausgewählt wurde, kann zwischen 1. April und 31. Oktober nächsten Jahres bis zu 30 Tage auf der Schiene in ganz Europa  unterwegs sein. Junge Menschen mit Behinderungen oder Gesundheitsproblemen können auf besondere Unterstützung zählen. Mehr dazu auf FAQ C.19
Es besteht die Möglichkeit, allein oder in der Gruppe mit bis zu vier Freunden zu reisen, vorausgesetzt, alle erfüllen die Teilnahmebedingungen. Mehr dazu in FAQ B.5 bis B.11. Die Teilnehmer berichten als discoverEUBotschafter/in auf sozialen Medien wie Instagram, Facebook oder Twitter über ihre Reiseerlebnisse Bei einem Foto-/Videowettbewerb #DiscoverEU photo/video #Competitionsind schöne Preise zu gewinnen.

 

 

Noch bis zum 28. November können sich 18 Jahre alte Bürger der Europäischen Union auf der Website der EU Kommission für ein kostenloses Reiseticket (Interrail) im Rahmen des EU Programms #DiscoverEU bewerben. Darauf weist Bundestagsabgeordneter Alois Karl hin.

Mit dem Zug durch Europa reisen, 
tolle Städte und atemberaubende Landschaften erkunden – das ist DiscoverEU. Jedes Jahr gibt es zwei Bewerbungsrunden. Wer Glück hat, bekommt einen so genannten Travel-Pass. Bisher haben rund 50 000 junge Menschen davon profitiert.

Die Teilnehmer müssen im Jahr 2001 geboren sein, die Staatsangehörigkeit eines Landes besitzen, das zum Zeitpunkt des Vergabebeschlusses EU-Mitglied ist und auf dem Online-Bewerbungsformular die Nummer des Personalausweises oder desReisepasses korrekt angeben. Eine weitere kleine Hürde ist ein Quiz.

Wer ausgewählt wurde, kann zwischen 1. April und 31. Oktober nächsten Jahres bis zu 30 Tage auf der Schiene in ganz Europa  unterwegs sein. Junge Menschen mit Behinderungen oder Gesundheitsproblemen können auf besondere Unterstützung zählen. Mehr dazu auf FAQ C.19
Es besteht die Möglichkeit, allein oder in der Gruppe mit bis zu vier Freunden zu reisen, vorausgesetzt, alle erfüllen die Teilnahmebedingungen. Mehr dazu in FAQ B.5 bis B.11. Die Teilnehmer berichten als discoverEUBotschafter/in auf sozialen Medien wie Instagram, Facebook oder Twitter über ihre Reiseerlebnisse Bei einem Foto-/Videowettbewerb #DiscoverEU photo/video #Competitionsind schöne Preise zu gewinnen.