Alois Karl Bundestagsabgeordneter für Amberg-Sulzbach-Neumarkt


Gastfamilien gesucht

Aus Südamerika kommen die jungen Leute zwischen 15 und 18 Jahren, für die der Verein für deutsche Kulturbeziehungen im Ausland (VDA) Gastfamilien sucht. Für Bundestagsabgeordneten Alois Karl genießt gerade der Jugendaustausch einen hohen Stellenwert. Denn Weltoffenheit und Kenntnis von und Verständnis für andere Kulturen ist ein Garant für eine friedliche Welt. Er würde es also sehr begrüßen, wenn sich in seinem Wahlkreis Familien finden, die ehrenamtlich im Herbst und Winter 2018/19 südamerikanische Schüler/innen für vier bis zehn Wochen aufnehmen. Die Jugendlichen besuchen Deutsch Privatschulen in ihrem Heimatland und haben Deutsch als erste Fremdsprache. Sie kommen aus Argentinien, Paraguay, El Salvador, Brasilien und Chile. Der ebenfalls vom VDA angebotene Gegenbesuch im folgenden Sommer ist nicht verpflichtend. Auch Familien ohne Kinder im entsprechenden Alter, mit erwachsenen oder kleinen Kindern sind willkommen. Den Gastfamilien entstehen außer Kost und Logis keine weiteren Kosten.

Weitere Informationen und Beratung unter Tel. 02241/21735 oder jugendaustausch@vda-kultur.de und www.vda-kultur.de

Als Mitglied im Haushaltsausschuss konnte Alois Karl bei einem kurzen, aber von Herzlichkeit geprägten  Aufenthalt an der Goethe Schule , begleitet vom neuen deutschen Botschafter in Paraguay, Dr. Fischbach, einen Eindruck von der intensiven Arbeit an der Schule, aber auch von den vielfältigen Bemühungen um die deutsche Sprache in Paraguay gewinnen. Der Bundestagsabgeordnete  besucht bei seinen Auslandsaufenthalten häufig auch Bildungseinrichtungen. Hier sehen Sie ihn bei einem Besuch des Colegio Goethe in Asunción (Paraguay), bei dem er 2016 unter anderen den ehemaligen Lehrer am Neumarkter WGG, OStR Clemens traf, der dort Fachleiter Deutsch ist.