Alois Karl Bundestagsabgeordneter für Amberg-Sulzbach-Neumarkt


Bundestagsdebatten in Zeiten von Corona

"Abstand halten“ galt auch bei der Diskussion am gestrigen Vormittag im Deutschen Bundestag, als in großer Einmütigkeit über das viele Milliarden schwere Hilfspaket beraten wurde, das die Auswirkungen der Corona-Krise unter anderem auch für die Kliniken abfedern soll. Ein Teil der Abgeordneten, wie Alois Karl als Vertreter der CDU/CSU-Fraktion im Haushaltsausschuss, hatte im Plenum Platz genommen, die anderen verfolgten die Debatte außerhalb des Sitzungssaales per Direktschalte in ihre Büros. Nach der Aussprache tagte der gesamte Haushaltsausschuss, bevor am Nachmittag über die einzelnen Pakete in dem Hilfsprogramm abgestimmt wurde. „Da zahlt sich aus“, sagt Alois Karl, “dass wir in den vergangen Jahren strenge Haushaltsdisziplin gewahrt haben. Jetzt sind wir für diese enorme Herausforderung gerüstet. Ich bin zuversichtlich. Obwohl wir deutlich Abstand halten müssen, heißt unser Devise auch, dass wir in diesen krisenhaften Zeiten zusammen stehen.

Foto: Privat