Alois Karl Bundestagsabgeordneter für Amberg-Sulzbach-Neumarkt


MdB Karl trifft sich mit neuer Staatspräsidentin von Estland

In schwierigen innenpolitischen Zeiten stattete die estnische Staatspräsidentin Kersti Kaljulaid Berlin einen Besuch ab. Noch vor Gesprächen mit Bundestagspräsident Norbert Lammert und ihrem Kollegen, Bundespräsident Joachim Gauck traf die erste Frau Estlands auch mit der deutsch-baltischen Parlamentariergruppe zusammen, deren Vorsitzender MdB Alois Karl ist. Thema war natürlich auch die Wahl in den USA. Die baltischen Staaten reagieren sehr sensibel auf die Ankündigung des neu gewählten Präsidenten der Vereinigten Staaten, die Staaten Europas bei den Verteidigungsanstrengungen mehr in die Pflicht zu nehmen und die schützende Hand etwas zurück zu ziehen. Kersti Kaljulaid machte deutlich, dass ihr Land auf Deutschland im Geflecht der Nato baue.

Der Brexit, der bevorstehende Austritt Großbritanniens aus der EU stellt Estland vor überraschende Aufgaben. Praktisch aus dem Stand muss das kleine Land an der Ostsee nächstes Jahr die Ratspräsidentschaft in der EU übernehmen. Eigentlich wäre das Vereinigte Königreich an der Reihe gewesen.

Währenddessen zerbrach in Estland die Regierungskoalition und Regierungspräsident Taavi Rõivas wurde vom Parlament gestürzt. 

Nächste Termine

weitere Termine