Alois Karl Bundestagsabgeordneter für Amberg-Sulzbach-Neumarkt


MdB Karl: Pflegetelefon berät kompetent und vertraulich

In einem Schreiben bittet Familienministerin Manuela Schwesig Bundestagsabgeordneten Alois Karl, in seinem Wahlkreis Amberg-Sulzbach-Neumarkt auf die Ergänzungen an Beratung und Information hinzuweisen, die das so genannte Pflegetelefon seit dem 1. Januar erfahren hat. Damit wird eine Lotsenfunktion zu anderen Angeboten auf Bundes- und Landesebene übernommen. Es sind Kooperationen mit der Telefonseelsorge, dem Alzheimer-Telefon sowie der Bundesarbeitsgemeinschaft der Krisentelefone aufgebaut worden. Das Beratungsteam des „Pflegetelefons“ ist unter der Nummer 030 / 20179131 von Montag bis Donnerstag zwischen 9 und 18 Uhr zu erreichen. Die Beratung erfolgt vertraulich und anonym. Das „Pflegetelefon“ ist vor allem ein Angebot, das sich an Pflegebedürftige und ihre Angehörigen richtet. Aber es steht natürlich auch anderen Personen, wie Dienstleistern im Pflegesektor oder Arbeitgebern sowie Beratungsstellen für telefonische Anfragen zur Verfügung.