Alois Karl Bundestagsabgeordneter für Amberg-Sulzbach-Neumarkt


MdB Alois Karl: Bundesminister Christian Schmidt spricht bei Willibaldskirchweih in Deining

Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt sagte Bundestagsabgeordneten Alois Karl (v.r.) persönlich sein Kommen zum Kirchweihfrühschoppen bei der Deininger Willibaldskirchweih zu

Berlin/Deining. Am 10. Juli 2016 wird der Bundeslandwirtschaftsminister Dr. Christian Schmidt, MdB, im Rahmen eines Frühschoppens bei der Willibaldskirchweih in Deining sprechen. Dies sagte Dr. Christian Schmidt seinen Bundestagskollegen Alois Karl im Rahmen eines Gespräches vor der Fraktionssitzung der CDU/CSU-Bundestagsfraktion in Berliner Reichstagsgebäude zu.

Zum Hintergrund: Deinings Bürgermeister Alois Scherer hatte den Minister bereits Ende letzten Jahres als Redner für den Kirchweihfrühschoppen angefragt. Zugleich hatte er seinen Wahlkreisabgeordneten und CSU-Kreisvorsitzenden Alois Karl gebeten, diese Anfrage mit dem gleichen Nachdruck wie die frühere Anfrage an den damaligen Bundesverkehrsminister Dr. Peter Ramsauer zu unterstützen. Wie damals war auch dieses gemeinsame Werben erfolgreich, so dass jetzt bereits zum zweiten Mal ein Bundesminister für den Kirchweihfrühschoppen als Redner gewonnen werde konnte.

„Wir freuen uns, dass wir mit dem Landwirtschaftsminister Christian Schmidt einen Redner verpflichten konnten, der versucht die Menschen mit Argumenten statt mit Lautstärke zu überzeugen. Er setzt sich auf diese Weise stetig für unsere bäuerliche Landwirtschaft und den Erhalt unserer Kulturlandschaft ein und hat in den letzten Jahren so einiges bewegt. In seiner Amtszeit wurden beispielsweise die Agrarsozialsysteme weiter gestärkt. Liquiditätshilfen für vom Preisverfall bei Milch und Fleisch betroffene Betriebe hat er mit durchgesetzt und Mittel für eine verbesserte Zukunftsfähigkeit der bäuerlichen Agrarstruktur bereitgestellt. Er hat eine Initiative für mehr Tierwohl gestartet mit dem Ziel, dass die Verbraucher besser erkennen können, welche Tiere nach besonders hohen Tierschutzstandards gehalten wurden und welche Tierprodukte damit erzeugt wurden sind. Damit können künftig die Verbraucher selber noch aktiver zu einem höheren Tierschutzniveau beitragen. Zugleich wurde beim gesundheitlichen Verbraucherschutz ein Bündel an Maßnahmen vorangebracht. Wir sind daher sehr zuversichtlich, dass der Auftritt von Christian Schmidt in Deining auf großes Interesse der Bürger stoßen wird“, zeigten sich Alois Karl und Alois Scherer überzeugt und freuten sich über die Zusage.