Alois Karl Bundestagsabgeordneter für Amberg-Sulzbach-Neumarkt


Gastfamilien gesucht

Der Verein für deutsche Kulturbeziehungen im Ausland (VDA) sucht in ganz Deutschland Gastfamilien, die, je nach Land, zwischen Dezember 2017 bis März nächsten Jahres für etwa vier bis neun Wochen einen Schüler oder eine Schülerin aus Südamerika aufnehmen wollen.

Der Bundesbeauftragte für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten, MdB Hartmut Koschyk, bat seinen Kollegen Alois Karl um Unterstützung bei seinem Anliegen. Der tut das gerne, denn, so Karl, ein lebendiger Jugendaustausch diene der Völkerverständigung in hervorragender Weise.

Die Schüler sind 16 bis 18 Jahre alt, besuchen Deutsche Privatschulen in ihrem Heimatland, lernen dort Deutsch als erste Fremdsprache und sie kommen aus Argentinien, Chile, Brasilien und Paraguay.

Der Gegenbesuch im folgenden Sommer, der ebenfalls von VDA angeboten wird, ist nicht verpflichtend.

Auch Familien ohne Kinder im Jugendalter bzw. mit erwachsenen Kindern, die bereits ausgeflogen sind, sind willkommen. Den Gasteltern entstehen außer Kost und Logis keine Kosten.

Weitere Informationen und Beratung unter Telefon 0224221735 oder Email jugendaustausch@vda-kultur.de und www.vda-kultur.de