Alois Karl Bundestagsabgeordneter für Amberg-Sulzbach-Neumarkt


Estnische Delegation im Wahlkreis von MdB Alois Karl

Auf Vermittlung von MdB Alois Karl (4.v.r.), der Vorsitzender der deutsch-baltischen Parlamentariergruppe ist, besuchte estnische Parlamentsabgeordnete die Grundschule Bräugasse in Neumarkt. Im Mittelpunkt des Besuches standen die Ansätze, wie in der Bräugassenschule Flüchtlingskinder sprachlich fit für den Besuch einer Regelschule gemacht werden können. Zunächst konnten die Gäste sich in einer Übergangsklasse ein Bild davon machen, wie die Lehrerin Fr. Härtl ihren neun- bis zwölfjährigen 21 Schülern aus Albanien, Irak, Iran, Kosovo, Kroatien, Polen, Rumänien, Serbien, Syrien und Ungarn binnen eines Jahres so gut Deutsch vermittelt, dass diese danach an einem regulärem Unterricht teilnehmen können. Danach standen Schulleiterin Tanja Klöbel (4.v.l.), Schulamtsdirektor Dieter Lang und Stadtrat Rainer Hortolani (l.) den Besuchern Rede und Antwort. Für die Delegation war diese Thematik besonders interessant, da sich Estland zum einen verpflichtet hat, von den 160.000 Flüchtlingen, die zunächst in der EU verteilt werden sollen, 500 aufzunehmen. Zum anderen gehören der Delegation eine ehemalige Bildungsministerin, ein ehemaliger Lehrer und ein früherer Fachjournalist für Bildungsthemen an. Besonders interessierte die Gäste die Rolle, die ein 29-jähriger Syrier als Unterstützer der Lehrkraft im Unterricht einnimmt.

Nächste Termine

weitere Termine