Alois Karl Bundestagsabgeordneter für Amberg-Sulzbach-Neumarkt


Bosbach und Sambesi

Als die Stiftung Menschen für Menschen 2013 von einem Großsponsor harsch – und wie sich später herausstellte, zu Unrecht – kritisiert wurde, wurde als Konsequenz ein Transparenz Gremium gegründet. Dem gehört auch MdL Wolfgang Bosbach an, der auf Einladung seines Bundestagskollegen Alois Karl (li.) am Donnerstagabend nach Neumarkt kam. Im Johanneszentrum traf er auch mit Karl Nidermayer, dem Gründer und Direktor des Circus Sambesi, zusammen. Der Neumarkter sammelt mit seinen Mitstreitern seit beinahe 30 Jahren Spenden für Menschen für Menschen (MfM). Ein besseres Beispiel, wie sinnvolle seine Beratertätigkeit bei der Stiftung des verstorbenen MfM-Gründers Karlheinz Böhm ist, hätte Bosbach kaum finden können. Davon überzeugten ihn auch Landrat Willibald Gailler (re.)  und stellvertretender CSU-Kreisvorsitzender und Deininger Bürgermeister Alois Scherer. Deining ist im September letzte Station der Tournee 2016 des Circus Sambesi, der heute, Samstag, 23. Juli um 15 und 19 Uhr zu Vorstellungen in Seubersdorf einlädt.