Alois Karl Bundestagsabgeordneter für Amberg-Sulzbach-Neumarkt


Besuch aus dem Wahlkreis in Berlin


MdB Alois Karl betonte im Gespräch mit den Besuchern , dass Generationengerechtigkeit ein wichtiges Anliegen der amtierenden Bundesregierung sei. Seit 2014 gebe es keine Neuverschuldung mehr und so soll es auch in den nächsten Jahren bleiben. Wichtig sei Augenmaß bei Steuern und Abgaben, so dass sowohl eine ausreichende Finanzierung des Staates und seiner Ausgaben für soziale Sicherung, für Mütterrente, erweiterte Pflegeversicherung, Verbesserung der Infrastruktur und innere und äußere Sicherheit gewährleistet sei. Es müsse aber Spielraum bleiben, um Anreize für Eigenleistungen und Eigenverantwortung setzen zu können. Noch nie zuvor habe der Bund so viel für Bildung und Forschung, wirtschaftliche Zusammenarbeit und humanitäre Hilfe zur Verfügung gestellt. Der Topf für Projekte der Infrastruktur sei bestens gefüllt.

Bei aller Information kam die Unterhaltung nicht zu kurz. Beim Abendessen im Sony-Center stieg dort die Deutschlandpremiere von „Fast & Furious 8“ mit Vin Diesel und Charlize Theron. Die Gäste Alois Karls waren hautnah dabei.  

Nächste Termine

weitere Termine