Alois Karl Bundestagsabgeordneter für Amberg-Sulzbach-Neumarkt


Alois Karl: Alle Signale für den Bau der Ortsumfahrung Mühlhausen der B299 stehen nun auf grün

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt erteilt Freigabe für wichtiges Infrastrukturprojekt im Landkreis Neumarkt

Hartnäckig hat Bundestagsabgeordneter Alois Karl auf die heutige Freigabe hingearbeitet. Hier im Gespräch mit Bundesminister Alexander Dobrindt im März 2016, bei dem er ihm nochmals die Wichtigkeit verdeutlichte, warum noch 2016 eine Freigabe für die OU Mühlhausen erteilt werden sollte.

Berlin/Mühlhausen. „Nun ist es amtlich. Wir haben die Freigabe für den Bau der B299 Ortumfahrung Mühlhausen. Damit stehen alle Signale für den Bau der Ortsumfahrung auf grün“, freut sich der Neumarkter Bundestagsabgeordnete Alois Karl über die offizielle Mitteilung von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt.

„Damit kann die Straßenbauverwaltung umgehend mit den Arbeiten für die Ausschreibung für dieses 24-Millionenprojekt beginnen. Darüber habe ich mich bereits sowohl mit dem Staatlichen Bauamt in Regensburg als auch Mühlhausens Bürgermeister Dr. Martin Hundsdorfer unterhalten. Ich betrachte diese Freigabe als persönlichen Erfolg. Die gemeinsame Arbeit mit Staatssekretär Albert Füracker, Landrat Willibald Gailler und Bürgermeister Dr. Martin Hundsdorfer und unser deutlicher Einsatz waren letztendlich der Schlüssel zum Erfolg. Wir haben mit unzähligen Aktivitäten seit 2005 für dieses Projekt geworben und mussten zahlreiche Blockaden brechen. Es hat dennoch lange gedauert. Jetzt aber gilt: Ende gut, alles gut“, ist Alois Karl zufrieden.

Zudem freut sich Alois Karl darüber, dass Bayern mit sieben freigegebenen Maßnahmen mehr als alle anderen Bundesländer umsetzen können: „Davon profitiert unser Wahlkreis in doppelter Hinsicht, Neben der Ortsumfahrung von Mühlhausen kann auch der vierspurigen Ausbau der B85 zwischen der Autobahn A6 (Amberg-Ost) und Pittersberg gestartet werden. Damit sind wir der einzige Wahlkreis in Deutschland, in dem heute gleich zwei Projekte freigegeben worden sind.“

Nächste Termine

weitere Termine