Alois Karl Bundestagsabgeordneter für Amberg-Sulzbach-Neumarkt


Berlin-Ticker MdB Alois Karl, Nr. 402 vom 04.05.2018

Alois Karl: Chance für Stipendium für Taiwan-Aufenthalt ergreifen!

Die Vertretung der Republik Taiwan hat mich auf ein Stipendienprogramm aufmerksam gemacht, das auch für Wissenschaftler aus meinem Wahlkreis interessant sein könnte. Mit dem Taiwan Fellowship 2019 werden Forschungsaufenthalte von Wissenschaftlern in den Sozial- und Geisteswissenschaften in Taiwan mit einer Dauer von drei bis zwölf Monaten gefördert. Die Forschungsaufenthalte müssen in der Zeit vom 1. Januar bis 31. Dezember 2019 liegen.

Das Programm richtet sich an Teilnehmer aus der ganzen Welt mit dem Forschungsschwerpunkt Taiwan, China, Asia Pacific oder Sinologie. Gerne können Bewerber Forschungsprojekte mit Themen verbinden, die sich auf die Teilnahme Taiwans an der regionalen Wirtschaftskooperation, die regionale Sicherheit im asiatisch-pazifischen Raum, die Stärkung der globalen oder regionalen Zusammenarbeit oder die "Neue Südwärts-Politik" beziehen. Mit dem Taiwan Fellowship besteht die Möglichkeit, ein selbst gewähltes Forschungsvorhaben in den genannten Bereichen an einer selbst gewählten wissenschaftlichen Einrichtung oder Hochschule in Taiwan durchzuführen.

Einzelheiten sind auf der Website http://taiwanfellowship.ncl.edu.tw einzusehen. Die Bewerbungsfrist läuft vom 1. Mai bis zum 30. Juni 2018. Die Anmeldung muss zunächst online auf der vorgenannten Website erfolgen. Danach sind die erforderlichen Unterlagen (Ausdruck des ausgefüllten Online-Formulars, englischsprachiger Lebenslauf mit Angabe der bisherigen wissenschaftlichen Veröffentlichungen, Beschreibung des Forschungsvorhabens sowie zwei Empfehlungsschreiben) einzusenden an die Taipeh Vertretung in der Bundesrepublik Deutschland, Frau Yin Sun, Markgrafenstraße 35, 10117 Berlin, Tel: 030 20361-104, E-Mail: ysun@mofa.gov.tw. Die Auswahl erfolgt im August 2018 und die Bekanntgabe der Stipendiaten in den Monaten September und Oktober 2018.

Alois Karl: Bayern ist spitze beim Wirtschaftswachstum in Deutschland!

Die bayerischen Unternehmen bauen mit Unterstützung der fleißigen Arbeitnehmer und einer tüchtigen CSU-Politik ihre Spitzenposition in Deutschland immer weiter aus.

Im Zeitraum 2010 bis 2015 konnten sie die bayerische Wirtschaftsleistung (BIP) um +12,3% erhöhen. Damit ist verfügt die bayerische Wirtschaft über die größte Dynamik. Das ist umso bemerkenswerter, als dass das BIP je Einwohner in Bayern 2010 bereits 4.590€ höher war als der bundesdeutsche Durchschnitt. Bayern stellt damit einmal mehr unter Beweis, dass es die Wirtschaftslokomotive in Deutsch­land ist. Zugleich zeigt sich, dass was angesichts des guten politischen Rahmens des Bundes in unserem Land an Entwicklung möglich ist.

Mit besten freundlichen Grüßen und allen guten Wünschen verbleibe ich
Ihr

 

 



Alois K a r l
Bundestagsabgeordneter

Kontakt

Büro Amberg
Schlachthausstraße 6
92224 Amberg
Tel. 09621 / 7 84 87 20
Fax: 09621 / 7 8487 22
E-Mail: alois.karl@bundestag.de

Büro Neumarkt
Hallertorstraße 16
92318 Neumarkt i.d.OPf.
Tel. 09181 / 48 75 55
Fax: 09181 / 48 75 66
E-Mail: alois.karl@bundestag.de

Büro Berlin
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Tel. 030 / 22 77 53 51
E-Mail: alois.karl@bundestag.de

Fragen zur Homepage:
kontakt@alois-karl.de