Alois Karl Bundestagsabgeordneter für Amberg-Sulzbach-Neumarkt


Berlin-Ticker MdB Alois Karl, Nr. 344 vom 06.04.2017

Alois Karl: Weiterer Ausbau der B 85 zwischen Amberg und Pittersberg auf gutem Weg!

In dieser Woche hatte ich zu einem Ortstermin zum weiteren Ausbau der B85 zwischen Amberg und der Landkreisgrenze bei Pittersberg eingeladen. Vor Ort wurde ich zusammen mit meinen Kollegen Karl Holmeier, Barbara Lanzinger, Landrat Richard Reisinger und Bürgermeister Josef Gilch von Direktor Henner Wasmuth vom Staatl. Bauamt über den aktuellen Stand der Baumaßnahmen bei der B85 informiert.

Jetzt steht die weitere Ertüchtigung der B 85 zwischen dem Gewerbegebiet Schafhof und Pitterberg an. Die Strecke ist rd. 2,6 km lang und wird 4-streifig ausgebaut, zudem istein 3 m breiter Mittelstreifen mit Betonschutzwänden vorgesehen.

Das Projekt ist auf mein Betreiben hin im „Bundesverkehrswegeplan 2030“ im sog. „Vordringlichen Bedarf“ eingestuft worden. Es freut mich, dass im letzten Investitionspaket des Bundesverkehrsministers gleich zwei große Vorhaben aus meinem Wahlkreis zur Realisierung aufgenommen wurden. Neben der Ortsumfahrung Mühlhausen die Ertüchtigung bei der B 85. Schon wenige Monate nach der Baufreigabe kommt es jetzt schon zur Umsetzung!

Die B85 ist im dortigen Bereich sehr hoch belastet mit täglich ca. 13.200 Kfz, einschließlich rd. 2.200 Lkw`s.
Für 2030 sind im dortigen Bereich sogar Verkehrsbelastungen von über 15.000 Kfz mit rd. 2.300 Lkw`s pro Tag prognostiziert.

Aufgrund der sehr hohen Verkehrsbelastung kommt es dort immer wieder zu kritischen Situationen, gerade beim Überholverkehr. Nach dem vierstreifigen Ausbau wird dies der Vergangenheit angehören!

Beim Bau jetzt werden auch beidseitig Parallelwege hergestellt. Künftig wird es dadurch keine unmittelbaren Zufahrten von land- und forstwirtschaftliche Fahrzeuge auf die B85 mehr geben. Auch dies vermindert die Unfallgefahr und erhöht die Verkehrssicherheit.

Radfahrer können diese öffentlichen Feld- und Waldwege nutzten, die bisher schmerzliche Lücke im Radwegenetz wird damit geschlossen. Die Sicherheit für den Radverkehr wird damit signifikant verbessert.

Mit freundlichen Grüßen aus Berlin und allen guten Wünschen verbleibe ich
Ihr

 

 



Alois K a r l
Bundestagsabgeordneter

Kontakt

Büro Amberg
Schlachthausstraße 6
92224 Amberg
Tel. 09621 / 7 84 87 20
Fax: 09621 / 2 21 00
E-Mail: alois.karl@bundestag.de

Büro Neumarkt
Hallertorstraße 16
92318 Neumarkt i.d.OPf.
Tel. 09181 / 48 75 55
Fax: 09181 / 48 75 66
E-Mail: alois.karl@bundestag.de

Büro Berlin
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Tel. 030 / 22 77 53 51
E-Mail: alois.karl@bundestag.de

Fragen zur Homepage:
kontakt@alois-karl.de

Termine

weitere Termine