Alois Karl Bundestagsabgeordneter für Amberg-Sulzbach-Neumarkt


Berlin-Ticker MdB Alois Karl, Nr. 339 vom 17.02.2017

Alois Karl: Stärkung des ländlichen Raums ist gesamtheitlich anzupacken!

Die Stärkung des ländlichen Raumes ist, wer kann es mir als Oberpfälzer Abgeordneten verdenken, ein mir in die Wiege gelegtes Anliegen. Im so genannten ländlichen Raum ist rund die Hälfte der deutschen Bevölkerung und der überwiegende Teil unserer mittelständisch geprägten Wirtschaft, des Handwerks und des verarbeitenden Gewerbes zuhause.

Wir in der CSU arbeiten kontinuierlich daran, die Bedingungen im ländlichen Raum weiter zu ver­bessern.Ich verfolge dabei einen gesamtheitlichen Ansatz. Hierzu gehört z.B. die Städtebauförderung, die mit vielen super Projekten unsere Heimat lebens­werter macht. Dazu brauchen wir gute Verkehrswege, schnelle Internet­verbindungen aber auch eine zukunftsorientierte Landwirtschaft.

Ich bin heilfroh, dass es mir gelungen sit, unseren Wahlkreis im Bundesverkehrswegeplan 2030 (BVWP) hervorragend zu positionieren. Aktuelle Beispiele, die gerade in Angriff genommen werden, sind der vierspurige Ausbau der B 85 südlich von Amberg (hier hat bereits die Rodung begonnen) und die B299 Umgehung Mühlhausen (hier erfolgt schon im März der 1. Spatenstich).

Viele weitere Maßnahmen konnten wir im BVWP ebenfalls verankern. Sie müssen und werden noch realisiert. Bei der Schiene sind dies Ertüchtigung der Strecke von Nürnberg über Neumarkt nach Regens­burg, sowie der Ausbau der Strecke Nürnberg-Amberg-Schwandorf-Prag. Bei den Bundesstraßen setze ich mich für weitere Ausbau­maßnahmen im Bereich der B8, der B85 und der B299 ein.

Zur Stärkung der Verkehrsinfrastruktur unserer Heimat gehören auch weitere Maßnahmen im Bereich der Autobahnen, die zwar aufgrund zu „geringer“ Kosten nicht im BVWP enthalten sind, deren Umsetzung ich aber weiter aktiv voranbringen will. Es ist dies eine neue Autobahnausfahrt an der A6, sowie zahlreiche Lärmschutz­maßnahmen an der A3 und der A6, sowie die Einrichtung bzw. Ertüchtigung von Parkplätzen in unmittelbarer Nähe der Anschlussstellen.

Mit freundlichen Grüßen aus Berlin und allen guten Wünschen verbleibe ich
Ihr

 

 



Alois K a r l
Bundestagsabgeordneter

Kontakt

Büro Amberg
Schlachthausstraße 6
92224 Amberg
Tel. 09621 / 7 84 87 20
Fax: 09621 / 2 21 00
E-Mail: alois.karl@bundestag.de

Büro Neumarkt
Hallertorstraße 16
92318 Neumarkt i.d.OPf.
Tel. 09181 / 48 75 55
Fax: 09181 / 48 75 66
E-Mail: alois.karl@bundestag.de

Büro Berlin
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Tel. 030 / 22 77 53 51
E-Mail: alois.karl@bundestag.de

Fragen zur Homepage:
kontakt@alois-karl.de

Termine

weitere Termine